BIC_Foto_01-12-2018

2. Abo

Freitag, 09.11.2018
JMK-Saal, 20 Uhr

Samstag, 01.12.2018
JMK-Saal, 20 Uhr

Promenade du soir

Werke von Debussy, Chausson, Schumann, Mendelssohn u. a.
Ein musikalisch farbenfroher und kurzweiliger Spaziergang durch Romantik und Impressionismus.
Ein Konzert um Debussys „Demoiselle élue“ für Frauenchor, Solistinnen und Klavier
zum 100. Todesjahr des Komponisten.

Aufführende
Frauenchor der JMK-Musikschule, Buchen
Amy Christianna Blake, Sopran
Bettina von Hindte, Sopran
Christian Roos, Klavier

Die Sopranistin Amy Christianna Blake, gelobt von der New York Times für ihre Stimmschönheit und Ausdrucksstärke („beautiful singing“, „tremendous power and stagepresence“), verbindet expressiven Klang mit starker Bühnenpräsenz. Sie ist eine gefragte Donna Anna in Mozarts Don Giovanni, welche sie in diesem Jahr in Salisbury, England singen wird.
Weitere Engagements führten sie unter anderem nach New York, Chicago,Varna, Côte d'Azur und Stavanger.  Sie war Resident Artist der Foundation Royaumont.
Neben Oper und Oratorium ist das Lied ihre besondere Leidenschaft. So gab sie Liederabende in New York und Starvanger und war engagiert für verschiedene Konzertreihen, wie „Monaco Musique de Chambre“, „Ninon Vallin“ und „Liszt Côte d'Azur“.
Amy Christianna Blake war Stipendiatin der Licie Albanese-Puccini Foundation.
Die Sopranistin studierte Opern- und Konzertgesang an der Texas Tech University.
Meisterkurse besuchte sie bei Renata Scotto, Licia Albanese, Lucy Shelton und Cheryl Studer.
Aufgewachsen in Texas (USA), lebt sie an der Côte d'Azur.

Im März 2018 debütierte Bettina von Hindte an der Carnegie Hall (Zankel), New York, mit der Uraufführung der "Stevens-Songs" von William H. Weigel. Im Oktober 2018 kehrt sie für ein weiteres Konzert an die Carnegie Hall zurück.
Bettina von Hindte studierte zunächst Schulmusik in Detmold. Dem schloss sie ein Studium in Opern-, Konzert- und Musicalgesang in Würzburg an, welches sie mit der Fortbildungsklasse abschloss.
Schon während ihres Studiums übernahm sie solistische Funktion in verschiedenen Produktionen. So sang sie 2013 "Vier letzte Lieder" von Richard Strauss unter der Gesamtleitung von Ari Rasileinen. 2007 sang sie die Titelpartie in "Carmen" von Georges Bizet, sowie die Uraufführung von "Amid The Chanted Joy" von Alexander Muno.
2015 gewann sie einen Grand-Award des "Gerda Lissner Vocal Competition" in New York.
2006 war sie Stipendiatin der Richard-Wagner-Stipendienstiftung.
Zahlreiche Engagements führten sie nach New York, Nizza, Varna, Duluth und Perugia.

Christian Roos wurde in Mannheim geboren. Ersten Klavierunterricht erhielt er bei Elisabeth Adelmann, unter deren Anleitung er auch als Preisträger bei "Jugend musiziert" hervorging. Er studierte an der Musikhochschule Karlsruhe Klavier (bei Prof. Naoyuki Taneda) und Schul-musik, sowie privat bei Prof. Jürgen Uhde (Stuttgart).
Nach dem Diplom setzte er seine Studien an der Royal Academy of Music in London fort (bei Prof. Christopher Elton und Prof. Alexander Kelly). Für sein Konzertexamen erhielt er die höchste an der Royal Academy vergebene Auszeichnung und wurde mit dem Chappel-Preis und der Miriam Duncan Fellowship ausgezeichnet. Im gleichen Jahr gewann er den renommierten Christian Carpenter Recital Prize der Royal Academy und war 2. Preisträger des Londoner Lilian Davies Beethoven-Wettbewerbes.
Zahlreiche Meisterkurse (u.a. bei Andras Schiff, Bruno Canino, Tamas Varsary, Imogen Cooper, Takihiro Sonoda und Alfred Brendel, bei dem er auch privat studierte) rundeten seine pianistische Ausbildung ab.
Neben CD-Einspielungen von Bachs Goldberg-Variationen und Beethovens Diabelli-Va-riationen liegt von ihm u.a. auch eine CD-Einspielung für das Jazz-Label finetone music vor, die seine pianistische Vielseitigkeit unterstreicht. 2008 veröffentlichte er bei VIM Classics eine Solo-CD mit Werken von Liszt und Grieg.
Von 1998 bis 2012 war C. Roos hauptamtlicher Fachbereichsleiter für Tasteninstrumente und Stellvertretender Schulleiter an der Städtischen Joseph Martin Kraus-Musikschule in Buchen.
Neben seiner umfangreichen Tätigkeit als Pianist, Komponist und Chorleiter (u.a. des mehrfach mit Preisen ausgezeichneten NKG-Männerchores) lehrt er heute als haupt-amtlicher Dozent für die Fächer Klavier und Schulpraktisches Klavierspiel an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Mannheim.
 

Weitere Informationen...
Datenschutz und Impressum
Seitenbacher
Sparkasse
Volksbank Franken

webdesign

www.maschajechi.de